Logo der Universität Wien

Dr. Regina M. Jankowitsch, M.A.

Coaching & Political Leadership

Regina Maria Jankowitsch unterstützt SpitzenpolitikerInnen und Top-ManagerInnen, in ihrer sozialen Kompetenz nach innen und außen. Durch mehr Persönlichkeit und eine höhere Glaubwürdigkeit zu punkten, ist das Ziel ihrer Coachings. Ihr Credo: „Nur wer als Mensch überzeugt, kann erfolgreich führen“.

Studierte als erster deutschsprachiger Coach „Leadership“ an der George Washington University/Graduate School of Political Management in Washington DC (2003-2004). Abschluß mit dem Master of Arts in Political Management.

Erhielt als erste Frau den Walter Nettig-Preis für das erfolgreichste Jung-Unternehmen Wiens (2002).

Ist die einzige Kommunikationstrainerin Österreichs als CSE (Certified Supervisory Expert.

Lektorin an der Unversität Wien sowie an der Donau-Universität Krems

Mitglied der degepol (Deutsche Gesellschaft für Politikberatung) seit 2006 & des PRVA (Public Relations Verband Austria) seit 1989

Gründerin und Mitglied der Sektion „Political Leadership“ im Rahmen der ÖGPW 

(Österreichische Gesellschaft für Politikwissenschaften) seit 2006 

Sie ist spezialisiert auf Coaching & Moderation bei besonderen Herausforderungen:

  • Terminvorbereitung - Wenn es keine 2. Chance gibt
  • Kick offs – Wenn Sie mobilisieren müssen
  • B2B-Vertrieb – Wenn Akquisition subtil sein soll
  • Die ersten 100 Tage – Wenn Sie die Weichen stellen
  • Die letzten 100 Tage – Wenn Ihr Ruf auf dem Spiel steht
  • Aufsichtsrats-Coaching  – Wenn Sie nachhaltige Ergebnisse brauchen

Weitere Details: www.jankowitsch.at

Ausbildung/Beruflicher Werdegang

Selbständig seit 1999. Unternehmenssitz: 1010 Wien, Rudolfsplatz 6/6a, 01/532 55 10 oder 0664/41 40 105. email: coaching-moderation@jankowitsch.at

Beruflicher Werdegang

1989 – 1999 PR-Beraterin, 1993 – 1999 Geschäftsführende Gesellschafterin 

der escalero, Agentur für Öffentlichkeitsarbeit GesmbH.

1984 – 1989 Beilagenredakteurin Wiener Zeitung

1983 – 1990 Studium der Geschichte und Politikwissenschaften, Mag. und Dr. phil. an der Universität Wien.

Publikationen

Bücher

  • „Ich trete an! 10 Erfolgsfaktoren für alle, die gewählt werden wollen“, Ueberreuter, Wien, 2. Auflage, 2014.
  • „Tretet zurück! Das Ende der Aussitzer und Sesselkleber“, Ueberreuter, Wien 2013.
  • „Political Leadership – Annäherungen aus Wissenschaft und Praxis“ (Hrsg.), polisphere, Berlin 2008.
  • „Im Rampenlicht der Börse – Mit Charisma zum Erfolg“, erschienen bei FAZ-
  • Buchverlag, Frankfurt, 2001.
  • „K & k Eitelkeiten – Mode und Uniformen unter Kaiser Franz Joseph“, erschienen bei Ueberreuter, Wien, 1997.

Fachartikel

  • „Mut in der Politik – Die Rolle von Coaching auf dem Weg zu Reformen“, in: 
  • Kongreßband zu „Coaching meets Research“, 2. Wissenschaftlicher Coaching-Kongreß, Erscheinungstermin: Frühjahr 2013.
  • „Coaching – zwischen Mutmacher, Sparringpartner und Ratgeber“, in: Supervision 1/2013.
  • „Hermann Gmeiner. Die Schaffung neuer Strukturen am Beispiel der Gründung des SOS-Kinderdorfs im Tirol der Nachkriegsjahre“, in: „Biographie und Gesellschaft“, Hrsg.: Bruckmüller, Ernst/Wineroither, David, new academic press, 2012, S. 180 – 201.
  • Ullmann, Iris/Jankowitsch, Regina Maria/Pepek, Bettina, „Political Leadership, Professionalität und Qualität in der Politik in Österreich aus journalistischer Sicht.“ Paper für den Tag der Politikwissenschaft 2012, Graz. 
  • „Intensiv, herausfordernd und kommunikationsintensiv: Coaching in der Politik“, in: Coaching-Magazin, Nr. 2/2012, S 28 – S 32.
  • „Rhetorik-Coaching für PolitikerInnen. Wer Veränderungen kommunizieren kann, hat Zukunft.“, In: "Politikberatung in Österreich. Herausforderungen - Strategien - Perspektiven",  Feri Thierry (Hrsg), Wien 2011, S 161 - 168
  • „Chancen und Grenzen von Coaching in der politischen Führung“,in: Zeitschrift für Politikberatung (ZPB), Jahrgang 2/Heft 2, 2009, S. 285 - 295

 

 

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0