Logo der Universität Wien

Dr. Jan Pospisil

Internationale Beziehungen

Dr. Jan Pospisil ist Senior Fellow am Österreichischen Institut für Internationale Politik – oiip und Lehrbeauftragter am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien.

Seine Arbeitsschwerpunkte sind internationale Sicherheits- und Entwicklungspolitik, Staatsfragilität und Statebuilding, Friedensprozesse sowie Theorien der Internationalen Beziehungen. Neben der politischen Grundlagenforschung ist er auch in der Politikberatung (etwa für das Bundeskanzleramt, das BMLVS und die Austrian Development Agency) tätig. Er hat zahlreiche Feldforschungen unternommen (unter anderem in Sudan, Südsudan, Uganda, Kolumbien, Sri Lanka und den Philippinen).

Publikationen 

  • 2009: Die Entwicklung von Sicherheit. Entwicklungspolitische Programme der USA und Deutschlands im Grenzbereich zur Sicherheitspolitik. Bielefeld: transcript.

  • 2011: “Resilience und Fragilität: Ein konzeptioneller Wandel im entwicklungspolitischen Verständnis von Sicherheit?”;
    PERIPHERIE – Zeitschrift für Politik und Ökonomie in der Dritten Welt, N° 122/123: Sicherheit und Entwicklungspolitik, pp. 236-252.

  • 2007: “Entwicklung und Sicherheit: Historische, theoretische und politische Bedingungen der Integration zweier Schlüsselkonzepte der globalen Machtbeziehungen”; JEP – Journal für Entwicklungspolitik, N° 04/2007: Entwicklungspolitik und Sicherheitsinteressen: Kohärenz oder Konkurrenz?, pp. 17-37.

  • 2010: (mit Stefan Khittel), “Is There an Advantage to Being Small? Security-related Development Cooperation of Four Smaller European States”; Paul Hoebink (Ed.): European Development Cooperation: In Between the Local and the Global. Amsterdam: Amsterdam University Press, pp. 125-144.

  • 2009 (mit Ursula Werther-Pietsch), “Good Governance, State Building, Resilience: Der ambivalente Umgang der Entwicklungszusammenarbeit mit der Frage von Staatlichkeit”; ÖFSE (Ed.): Österreichische Entwicklungspolitik: Analysen, Informationen 2009: Wie viel Staatlichkeit braucht Entwicklung? Wien: ÖFSE
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0